Kinderarbeit; Jüdische Kinder verstecken sich
Projekt starten: 15. Juli 2015

Die Arbeit der Kinder ist der Name der Widerstandsbewegung während des Zweiten Weltkriegs, die sich ganz darauf konzentriert, jüdische Kinder zu verstecken, die hauptsächlich von Studenten durchgeführt wurden. Sie waren vier Widerstandsgruppen, die eng zusammenarbeiten, um auf der Grundlage von Daten zusammenzuarbeiten, Walter Süskind vom jüdischen Rat könnte sich schmieden, als er vom Besatzer als Manager der “Hollandse Schouwburg” ernannt wurde, wo alle Juden versammelt waren, bevor sie deportiert wurden Lager Westerbork.